Ökologie

Das Nachhaltigkeitskonzept von k+r basiert auf der Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen und verfolgt folgende Ziele und Maßnahmen:

  • Zertifizierung nach Umweltmanagementsystem ISO 14001 seit 2000
  • Resourcenschonender Umgang mit Materialien unter Berücksichtigung der Möglichkeit sortenreiner Materialtrennung und Recyclingfähigkeit
  • Verwendung und Herstellung von Produkten, die biologisch abbaubar sind oder in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden
  • Sukzessiver Einsatz recycelter Rohstoffe (in Planung)
  • Sorgfältige Auswahl von kontrollierten und zertifizierten Materialien, Farbstoffen und Hilfsmitteln und Produktion unter Einhaltung von REACH und ökologischen Richtlinien wie Oeko-Tex Standard oder Cradle to Cradle
  • Optimierung der Energieeffizienz und Klimaneutralität durch Installation eines Blockheizkraftwerkes mit 30 kW thermischer und 15 kW elektrischer Leistung in 2011 und Planung einer Windkraftanlage mit ca. 250 kW Leistung
  • Verwendung von Strom, Gas und Wasser aus überwiegend regenerativen Quellen
  • Umweltfreundlicher Transport, Lagerung und Verpackung durch wiederverwendbare Paletten- und Lagersysteme und Abfallminimierung durch teilweisen Verzicht auf Folienverpackungen
  • Abfallverwertung durch gezielte Rückführung in Recyclingprozesse oder das duale System
  • Schulung und Leitung der Mitarbeiter zu nachhaltigem Bewusstsein und Handeln